THEATER ALTES HALLENBAD  

                                

 


 Liebe Freundinnen und Freunde des Theater Altes Hallenbad,                                                         liebe Mitglieder des Fördervereins,


das Team des Aha wünscht Ihnen ein gutes und friedliches Neues Jahr. Mögen Sie Ihre persönlichen, privaten, familiären und beruflichen Ziele erfolgreich erreichen.
Unser Ziel im Theater Altes Hallenbad ist es, in diesem Jahr Ihr Kulturzentrum in Friedberg baulich endlich barrierefrei und noch schöner und besser nutzbar zu machen. Auch wenn der große Saal deshalb vorerst nicht zur Verfügung steht, bieten wir Ihnen dennoch ein umfangreiches und vielfältiges Kulturprogramm im kleinen Rahmen: In unserem Kesselhaus.
Und wenn Sie die neuesten aktuellen Infos über die Baumaßnahmen und über unser Kulturprogramm nicht verpassen wollen, dann nehmen wir Sie gerne in den Verteiler unseres Newsletters auf. Sie müssen uns nur Ihre Mail-Adresse an post@aha-friedberg.info schicken.
Dies gilt vor allem für die Mitglieder unseres Vereins. Wenn Sie noch kein Mitglied sind, aber 20 Euro pro Jahr für den guten Zweck einer Friedberger Kultureinrichtung investieren möchten, können Sie das Antragsformular ausfüllen und sich ebenfalls in den Verteiler aufnahmen lassen. Den Vordruck für die Aufnahme in den Verein finden Sie auf dieser Website unter der Rubrik "Fördern".
Möglichst viele Menschen als Mitglieder an unserer Seite zu wissen und Sie über unseren Newsletter aktuell zu informieren, sind unsere weiteren Ziele für 2023.


Alles Gute, viele liebe Grüße im Namen des Aha-Teams


Rainer Götze - Dr. Wolfgang Sinn - Hans-Jürgen Salatzkat
(Vorstand der Gesellschaft der Freunde Theater Altes Hallenbad e. V.)

 



"Trotz der Bau- und Renovierungsarbeiten im Theater Altes Hallenbad bieten wir Veranstaltungen im Gebäude an der Haagstraße an. Sie finden im kleinen Saal, dem sogenannten Kesselhaus, statt. Hier ist das Platzangebot allerdings auf 55 Personen begrenzt. Wir empfehlen Ihnen, sich rechtzeitig Tickets zu besorgen."



Veranstaltungen des Kulturtauchers ab Januar 2023

Feed
28.01.2023
Deutsch-israelisches Else-Ensemble
Aus einer jahrelangen Zusammenarbeit und engen Freundschaften zwischen Musizierenden aus Israel und Deutschland entstand ein einzigartiges Kammermusikprojekt – das Else-Ensemble. Benannt nach der...   mehr
03.02.2023
Mentalmagier Christoph Kuch: „Ich weiß“ Central-Studio Friedberg
In seinem fesselnden Programm führt Christoph Kuch Sie an die Grenzen zwischen Realität und Fiktion. Begeben Sie sich mit ihm auf eine Tauchfahrt in die Tiefe Ihrer Träume. Staunen Sie mit offenem Mund, wenn...   mehr
10.02.2023
Lilli Schwethelm und Georg Crostewitz „So...
"Lilli Schwethelm und Georg Crostewitz „So zärtlich war Suleyken“ – masurische Geschichten" Von lachend bis brummend, von keifend bis hintersinnig entführt Lilli Schwethelm ihr Publikum in die masurische Welt...   mehr
24.02.2023
Franziska Wanninger: Für mich solls rote Rosen hageln
Vielleicht liegt es ja auch an ihrer Heimat: Schließlich wurde Franziska Wanninger im äußersten Südosten der Republik geboren, in Simbach am Inn. Da sind die Menschen niederbayrisch und eigen. Wenn man wie sie...   mehr
03.03.2023
Theater für junges Publikum: Starke Stücke - Little Love Machine Ornan Braier, Pardes Hana
Machine Ornan Braier, Pardes Hana" Ein einsamer Mann wohnt in einer rätselhaften Maschine. Wie jeden Morgen steht er auf, um sich einen Tee zu machen. Aber heute ist es etwas anders, heute beginnt der Tag mit...   mehr
04.03.2023
Christof Spörk: Dahaam
Musik: Don Alberto Lovison Ob dahaam oder dahoam oder daheim – geschenkt. Dahaam kann man sich himmlisch entspannen. Dahaam kann aber auch die Hölle sein. Dahaam schmeckt‘s am besten. Oder doch nur halb so...   mehr
05.03.2023
Fritz Usinger: Darmstädter Tage, Sommer 1919....
Schon der Termin passt bestens: Denn am 5. März 1895 wurde Fritz Usinger in Friedberg geboren (gestorben hier am 9. Dezember 1982). Usinger war Schriftsteller und weit mehr als das. Der Experte für dessen...   mehr
10.03.2023
Theater für junges Publikum: Starke Stücke..
" Starke Stücke „Game Theory“ Der Tanz war ein Spiel bevor er zur Kunst wurde – und die Tanzproduktion „Game Theory“ bietet einen Einblick in diesen spielerischen Beginn: Freiheit und Regeln, Ritual und...   mehr
11.03.2023
ROMIE: Acoustic Folk Trio ROMIE 19,00 €
„Trust in the You of Now“, übersetzt in etwa: „Vertraue auf Dich im Hier und Jetzt“ – so betitelten Jule und Paula von „ROMIE“ ihr Debutalbum im Jahr 2020. Das wurde allerorten gelobt und war laut dem Magazin...   mehr
17.03.2023
Wolf Reuter:"Wilhelms langer Schatten"
Wolf Reuter stammt aus Friedberg, er war Schüler, sein Vater Heinz Reuter Lehrer an der Augustinerschule. " Als Wilhelm aus der Gefangenschaft zurückkehrt, zeigt er, der im Beruf hoch angesehen ist, sich in...   mehr
18.03.2023
Marco Tschirpke: Dichten bis ich Dresche kriege Lapsuslieder und politische Lyrik
Politische Lyrik und auch noch heitere? Ist das nicht Kunst von gestern? Und fordert unsere Weltlage nicht andere Mittel? Das sind Fragen, die den Humoristen Marco Tschirpke nicht scheren. Ungerührt, doch...   mehr
01.04.2023
Indian Air: Rare Moments 19,00 €
Spätestens seit John Lennon die Sitar für das Lied „Norwegian Wood“ Mitte der sechziger Jahre entdeckte, ist sie kein Instrument mehr, die nur meditativ oder psychodelisch angehauchte Freaks kennen. Und...   mehr
28.04.2023
Roger Stein: Alles vor dem Aber Roger Stein: 19,00 €
"Roger Stein: Alles vor dem Aber" Alles vor dem Aber – ist nicht wichtig. Ein paar Zusätze aus dem entsprechenden Lied machen diese etwas kryptische Zeile verständlich: „Du sagst, dass unsere Zeit etwas...   mehr
29.04.2023
FERNE VÄTER Jo van Nelsen liest Deniz Ohdes Roman „Streulicht“ FERNE VÄTER Jo van Nelsen liest Deniz Ohdes Roman „Streulicht“ 14,00 € *
Frankfurt liest ein Buch FERNE VÄTER Jo van Nelsen liest Deniz Ohdes Roman „Streulicht“ Im 14. Jahr des Lesefestes steht mit der jungen Autorin Deniz Ohde erstmals eine Debütantin im Zentrum des Lesefests. In...   mehr
12.05.2023
Theater für junges Publikum: Figurentheater Eigentlich „Sieben Geißlein (und der Wolf)“
Vicky, das kleinste von sieben Geißlein, ist mittlerweile groß und erinnert sich an das größte Abenteuer seiner Kindheit. Der böse Wolf hatte versucht, sie zu fressen. Schnell wird das Damals wieder...   mehr
13.05.2023
Jens Wawrczeck: Das Fenster zum Hof Vorschau: Jens Wawrczeck: Das Fenster zum Hof Vorschau: Jens Wawrczeck: Das Fenster zum Hof Jens Wawrczeck: Das Fenster zum Hof Jens Wawrczeck: Das Fenster zum Hof 19,00 €
Es muss Mord gewesen sein. Das zumindest glaubt Hal Jeffries, der wegen eines eingegipsten Beines in seinem heißen Hinterhof-Appartement festsitzt. In Ermangelung anderer Unterhaltung (Lesen ist nicht seine...   mehr
20.05.2023
Heute Abend: Lola Blau mit Sabine Fischmann und Markus Neumeyer Heute Abend: Lola Blau mit Sabine Fischmann und Markus Neumeyer 19,00 €
"Heute Abend: Lola Blau mit Sabine Fischmann und Markus Neumeyer" Lola Blau träumt von einem Leben als Schauspielerin. Ihr Wunsch wird durch den aufkommenden Krieg zerschlagen, als österreichische Jüdin muss...   mehr
26.05.2023
Horst Evers: Ich bin ja keiner, der sich an die große Glocke hängt Horst Evers: Ich bin ja keiner, der sich an die große Glocke hängt 19,00 €
Horst Evers erzählt Geschichten aus dem Alltag. Erlebnisse, Vorfälle und Beobachtungen, in denen er liebevoll, mit Witz und einer Prise Weisheit unsere zunehmend verstörende Gegenwart ins Komische rückt. Doch...   mehr
02.06.2023
Theater für junges Publikum: Theater Grüne Sosse, Frankfurt „Nebensache“
Da ist ein Mann von der Straße, wie wir ihm alle Tage begegnen. Ein kleiner Wagen beherbergt seine Habseligkeiten. Und gerade hier auf der Straße beginnt er mit seinen alltäglichen Handgriffen: kocht Kaffee,...   mehr
15.07.2023
Eröffnungskonzert der 11. Internationalen Friedberger Gitarrentage - ARTIS GitarrenDuo
Zweifelsfrei hat sich das ARTIS GitarrenDuo einen festen Platz in der Konzertwelt gesichert. Ihr blindes Verständnis auf der Bühne und ihre lebhafte Art zu musizieren schaffen eine Konzertatmosphäre, wie sie...   mehr